März 15, 2010

DLRG – ETB 40/2003

Posted in 2003, Dienst am Nächsten tagged , um 23:02 von bleiglass

In einer Welt dominiert von emails und online Frankierverfahren, bei denen die „Briefmarke“ zum 3D Barcode degenerierte, sollten wir nicht die oft künstlerisch wertvolle Briefmarke vergessen, denn sie enthält viel unseres Wissens und Geschichte.

Heute: DLRG – ETB 40/2003

Am 19. Oktober 2003 wurde die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft 90 Jahre alt. Ein trauriges Ereignis gab den Anstoß zur Gründung der DLRG: Am 28. Juli 1912 brach die Seebrücke in Binz auf Rügen. Über 100 Menschen stürzten ins Wasser, 17 Personen, darunter sieben Kinder, ertranken.

Ein Jahr später wurde der Grundstein der Organisation gelegt. Inzwischen ist die DLRG zur größten Wasserrettungsorganisation der Welt geworden. Rund 570 000 Mitglieder, organisiert in knapp 2 200 örtlich und regional gegliederten Gruppen, haben sich dem gemeinsamen Ziel verschrieben, Menschen vor dem Ertrinkungstod zu bewahren. Ehrenamtlich Aktive leisten dafür jährlich in Schwimmbädern, auf Flüssen und Seen oder an Stränden und Küsten rund 2,2 Millionen Einsatzstunden.

Sie bilden Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Schwimmen und Rettungsschwimmen aus, klären über Gefahren auf und sind zur Stelle, wenn Wassersportler in Gefahr geraten oder Hochwasser Menschen und Werte bedroht. Ihre hochqualifizierten Rettungsschwimmer, Bootsmannschaften, Taucher, Sanitäter und Katastrophenschützer sind bundesweit überall dort im Einsatz, wo das Fachwissen und die technische Ausrüstung einer auf Wasserrettung spezialisierten Organisation gefragt sind.

Heute sind die rot-gelbe Einsatzkleidung der Lebensretter und die Buchstabenfolge DLRG das Synonym für Sicherheit am, im und auf dem Wasser. Bedeutende Bewährungsproben bestand die DLRG 1997 beim Oderhochwasser und 2002 – mit dem größten Einsatz in der Verbandsgeschichte – beim Hochwasser an der Elbe und ihren Nebenflüssen. Die Fachleute der DLRG bewiesen durch wasserseitige Deichsicherung ihre besondere Kompetenz und konnten zahlreiche Überflutungen verhindern. Zahlreiche Menschen wurden vor dem Tod durch Ertrinken gerettet, und Sachwerte in Millionenhöhe vor der Zerstörung bewahrt.

Quelle: Deutsche Post

Ausgabetag: 9. Oktober 2003
Entwurf des Wertzeichens und des Ersttagsstempels: Corinna Rogger, Biberach
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Größe des Wertzeichens: 46,00 mm x 27,32 mm
Motiv: DLRG – Helfer auf dem Wasser


Hier könnt ihr euer eigenes Ersttagsblatt bestellen

Advertisements